Meine Qualifikationen

Darf ich mich und meinen Werdegang  vorstellen? Hier finden Sie
Helen Mary McIntyres Qualifikationen. 

  • Abitur
  • Schreinerlehre mit Gesellenbrief
  • Studium der Sozialwissenschaften und der Sicherheitstechnik mit
    Abschluss als Diplom-Sicherheitsingenieurin
  • div. Praktika im In- und Ausland in Sachverständigenbüros und Havariekommissariaten
  • Werkstudium in der Inhouse-Netzwerktechnik 
  • erste Berufserfahrungen als Fachkraft für Arbeitssicherheit in einem Presswerk zur Herstellung von Brems-, Kupplungs und Reibbelägen für Maschinen
  • angestellt bei einem Sachverständigenbüro in Nürnberg
  • Selbstständig seit 2004 als Schadensgutachterin, Havariekommissarin, Sicherheitsingenieurin und als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit 
  • seit 2009 Aufbau eines Netzwerks mit freien qualifizierten Sachverständigen unter dem Namen McIntyre – Ingenieure und Sachverständige
  • ehrenamtliche Prüferin bei der IHK Mittelfranken für „Holzmechaniker und Holzmechanikerinnen“
  • seit 2015 zertifizierte Mediatorin
  • 2021 – 2021 Auffrischung zur Ausbilderin nach BKrFQG für Ladungssicherung und Flurförderzeuge (Staplerfahrerausbildung) nach DGUV V68 und DGUV G 308-001 bei  www.RENNIE.expert
Helen Mary McIntyres Qualifikation: Sachverständige mit Hund Duke beim Fotografieren für den Blog
Helen Mary McIntyre mit Hund Duke

Persönliche Interessen:

  • Fotografieren
  • Hunde 
  • Mexikanische Nackthundrasse „Xoloitzcuintle“
  • Blogautorin Duke Magus McIntyre


In der Ausgabe der PIONIER Das Magazin für Helden und Arbeitsschützer Nr. 6 – 2020 wird ein Interview mit Helen Mary McIntyre veröffentlicht. „Was passiert, wenn ich keine Gefährdungsbeurteilung vorweisen kann?“ Hier wird ein Teil meiner Arbeit als sachverständige Sicherheitsingenieurin beschrieben und um Quicktipps zur vereinfachten Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung erweitert.